Die Gefängnisse in der Schweiz

Bild Buchcover und Musterseiten Einführung

Der Bildband eröffnet in ungewohnter Weise die verschlossene Welt unserer Gefängnisse und Vollzugsanstalten. Im Fokus stehen die Innen- und Aussen­ansichten, Themen zum Alltag sowie die Mit­arbeiter­innen und Mitarbeiter.
Ein Blick zurück zeigt die Ent­wicklung der Freiheits­strafen, die Geschichte der Basler Strafanstalt "Schälle­mätteli" sowie das Ende der Scharf­richterei und der Todes­strafe in der Schweiz.
Eine spezielle Aufnahmetechnik ermöglicht die Ansicht einiger Zellen von oben aus der Fliegenperspektive und zeigt die Grundrisse und Einrichtungen bis ins Detail.
Dieser grossformatige und grossartige Bildband wurde in zwei verschiedenen Ausführungen hergestellt. Beide sind vergriffen. Eine zweite Auflage ist nicht sinnvoll, aber ein Folgeband ist geplant. Dieser wird den ersten Band ergänzen.

Statements:

Ehrlich: ich bin von Ihrem Werk sehr positiv überrascht. Sie haben es nicht nur ver­standen, den Gefängnis­all­tag verständlich darzu­stellen, nein, Sie haben dabei auch die Bedürfnisse des Gefängnis­personals auf­gezeigt. Zudem zeigt der Band auch unseren föderalisti­schen Straf­vollzug auf, der die Arbeit in den verschiedenen Anstal­ten nicht immer ein­facher macht.
Roland Lüthi, ehem. Chef Polizei­gefängnis­abteilung KaPo Zürich