Der Jugendvollzug auf der Festung

Die Jugend auf der AarburgDie Entstehung spezieller Institutionen für den Straf- und den zivilrechtlichen Massnahmenvollzug von 14- bis 18-jährigen männlichen Jugendlichen dauerte ungewöhnlich lange. Mehrere Anläufe waren notwendig, die dann anfangs der 1890er-Jahre zu Gründungen von Zwangserziehungs­anstalten führten. So erhielt die Festung Aarburg 1893 ihre neue Bestimmung.
Das Buch zeigt die verschiedenen Facetten des Jugendvollzuges und seine Ent­wicklung in den 125 Jahren bis zum heutigen Kantonalen Jugendheim Aarburg. Die grosszügige Bebilderung mit über 130 Fotografien, Dokumenten und Grafiken sowie die zahlreichen Originalzitate geben als Zeitzeugen eindrückliche Einblicke in den Alltag.

ISBN 978-3-905731-07-1
Autor Peter M. Schulthess
Schrift TheMix
Umfang 280 Seiten,
132 Abbildungen
Seitenformat 250×168 mm
Druck KROMER Print AG, Lenzburg

 

Aus dem Inhalt

Als PDF stehen das Inhaltsverzeichnis und einige Seiten aus dem Kapitel «Die Jugendlichen» zur Ansicht online.

Wo erhältlich?

In jeder Buchhandlung in der Schweiz oder direkt und ohne zusätzliche Kosten beim Verlag online bestellen.